Internationale Konklave zum Klimawandel, Hyderabad

Die Internationale Klimakonklave zu sauberer Energie und Energiesicherheit fand vom 12. bis 14. Oktober 2011 in Hyderabad, Indien, statt. Die dreitägige Veranstaltung wurde vom Engineering Staff College of India (ESCI), Zentrum für Klimawandel, organisiert.

Die GIZ war durch die folgenden Experten vertreten, die zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit ihrer Arbeit zum Klimawandel sprachen:

Sanjay Tomar (Unterstützung des Prozesses zur Vorbereitung von staatlichen Aktionsplänen zum Klimawandel in Indien), Anna Kalisch (Anpassung an den Klimawandel in gefährdeten Gebieten), Enrico Rubertus (Ressourceneffizienz und nachhaltige Entwicklung), Harkiran K. Sanjeevi (Klimawandel und Städte) und Markus Wypior (Minderung im Kälte- und Klimasektor). Die Präsentationen sowie Fotos können von der ESCI-Website heruntergeladen werden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: